Willkommen bei Vorsorgeangebote.de

Direkt zu den Produkten:

Kapital-Leben
Private Rente
Britisches Modell
Flexmodell
Fondspolice
Fonds+Garantie
Sofortrente
Riester & Rürup
Risiko-Leben
Berufsunfähigkeit
Unfallschutz
pointed_line_navi

Ihr Kontakt zu uns

kontakt

0800-93009900
(kostenfrei)

 

eMail-Kontakt

 


Erstinformation zu uns als Vermittler - Bild © arthurdent, Fotolia.com

Erstinformationen
zu uns als Vermittler

 

Staatlich geförderte Vorsorge:
Ein Beitrag zur Absicherung Ihres Lebensabends

Es gibt zwei Formen der privaten Altersvorsorge, die staatlich gefördert werden in Form von Zulagen und Steuervorteilen. Wie immer sind zum Erhalt staatlicher Förderungen aber auch eine Reihe von Besonderheiten zu beachten. Daher stellen wir Ihnen die beiden Varianten auf jeweils eigenen Websites vor:
 

Die Riester-Rente:
Bei der “Riester-Rente” handelt es sich um ein Bank-, Versicherungs- oder Investmentprodukt, für das seit dem Jahr 2002 staatliche Zulagen in Anspruch genommen werden können.
Sie wurde geschaffen, da im Rahmen der Rentenreform eine Kürzung der Gesetzlichen Renten beschlossen!
Sie kann genutzt werden von Arbeitnehmern und Beamten.


   zur Website riester-produkte.de

 

Die Rürup-Rente (“Basis-Rente”):
Bei der “Rürup-Rente” handelt es sich um eine Private Rentenversicherung, deren Beiträge steuerlich absetzbar sind.
Gleichzeitig sind aber einige besondere Bedingungen zu beachten: So gilt die sogenannte “nachgelagerte Besteuerung ” und das Guthaben ist konkurs-, pfändungs- und HartzIV-sicher. Weiterhin kann sie ausschließlich als lebenslange Rente ausgezahlt werden.
Sie srichtet sich in erster Linie an Selbständige.

   zur Website rueruprenten.de

 

 Ausführliche
 Informationen

Staatlich geförderte Produkte sind leider recht komplexe Modelle mit einer Reihe von Fußangeln.
Wir haben daher eine spezielle Websites dazu erstellt, auf denen Sie umfangreiche Informationen finden.

 

 

         Impressum AGB Datenschutz  Wir sind Versicherungsmakler gemäß §34 d der deutschen Gewerbeordnung - zur Erstinformation.